HCU500

Mobile Diagnose- und Abgleicheinheit

  • Signalanalyse analoger Sin/Cos Drehgeber 
  • Zahnradanalyse (Höhenschlag, Zahndefekt) 
  • Dokumentation (Service, QS) 
  • Verwaltung Daten/Modi für Selbstabgleich 
  • Auslesen des Geberspeichers: elektronisches Typenschild, Monitoringdaten, Betriebsstundenzähler, geberspezifische Bemerkungen
 

Die mobile HCU500 Diagnose- und Abgleicheinheit zeichnet sich durch ein einfaches benutzerorientiertes Bedienkonzept aus, welches für den Serviceeinsatz konzipiert wurde:

  • Bedienung per TouchScreen
  • Selbsterklärende Icons
  • einfache Menüführung 
  • ca. 8h Akkulaufzeit 

Die HCU500 analysiert im Detail die Signale von analogen Sin/Cos Drehgebern. Ferner erfolgt eine Bewertung der Qualität des Geberrades (Magnet- oder Zahnrad)

In Verbindung mit den VS Sensorik Drehgebern der AM Serie (PuV Schnittstelle) können u.a. folgende Funktionen verwendet werden:

  • Auslesen des Betriebsstundenzählers 
  • Auslesen des Datenloggers (Monitoring) 
  • Auslesen von hinterlegten Zusatzinformationen 
  • Konfiguration der Selbstabgleich-Modi 
  • Selbstabgleich 

Für die Qualitätssicherung können die gemessenen Signalwerte und ausgelesenen Geberparameter gespeichert werden, welche zu einem späteren Zeitpunkt mit Hilfe der integrierten USB Schnittstelle in einen PC importiert werden können.

Im robusten Kunststoffgehäuse der HCU ist ein Haltemagnet integriert. Dadurch kann die HCU500 an der Maschinenwand platziert werden.